Seehof 041 726 10 01
 | 
Gotthard 041 726 10 02
 | 
Lux 041 726 10 03
Login | | |

Im Gotthard um die Welt

Das Beste aus dem Katalog von trigon-film

Die Zuger Kinos zeigen in Zusammenarbeit mit dem FLIZ-Filmclub und trigon-film von Mitte September bis Ende Oktober 2023 wiederum jeden Montagabend eine Auswahl von aktuellen Filmen und Klassikern aus dem Katalog des trigon Filmverleihs.

Alle Filme werden in der Originalfassung mit Untertiteln gezeigt.

Die "Nicht-FLIZ"-Vorführungen laufen innerhalb unserer U25-Aktion!
Ermässigter Eintritt mit Zuger Kinokarte oder FLIZ-Ausweis bei allen Vorführungen.


Bei grosser Nachfrage werden allenfalls zusätzliche Vorführungen von einzelnen Filmen programmiert. Mit unserem Gratis-Newsletter werden Sie über solche Programmergänzungen automatisch informiert.

SUBTRACTION

SUBTRACTION

Mo 25.09.19:30SUBTRACTION Im Gotthard Um Die WeltOVdfGotthard

Von Mani Haghighi, mit Taraneh Alidoosti, Navid Mohammadzadeh.

Jalal ist sprachlos, als er eine Fremde trifft, die seiner Frau zum Verwechseln ähnlich sieht. Diese lernt ihrerseits den Mann der Doppelgängerin kennen, und der sieht aus wie ihr Jalal. Mani Haghighi liebt das Spiel mit Wahrnehmungen. Hier gestaltet er einen Thriller, der die Grundlagen einer Gesellschaft hinterfragt, die durch die Unmöglichkeit, sich ausserhalb von Dogmen zu verwirklichen, erstarrt ist.

MAMI WATA

MAMI WATA

Mo 02.10.19:30MAMI WATA Im Gotthard Um Die WeltOVdfGotthard

Von C. J. «Fiery» Obasi, mit Evelyne Ily Juhen, Uzoamaka Aniunoh.

Im Dorf Iyi verehren die Menschen die Meerjungfrauen-Gottheit MAMI WATA und suchen Rat bei Mama Efe, ihrer Vermittlerin auf Erden. Als Zweifel an Mama Efes Kräften auftauchen, kämpfen ihre Töchter Prisca und Zinwe für den Zusammenhalt der Gemeinschaft. Die visuell betörend erzählte Parabel basiert auf der westafrikanischen Mythologie und zaubert uns in eine andere Welt.

LES FILLES D'OLFA - FOUR DAUGHTERS

LES FILLES D'OLFA - FOUR DAUGHTERS

Mo 09.10.20:00LES FILLES D'OLFA - FOUR DAUGHTERS FLIZ-FilmclubOVdfGotthard

Von Kaouther Ben Hania, mit Ichraq Matar, Olfa Hamrouni, Eya Chikhaoui.

LES FILLES D'OLFA lief am Filmfestival von Cannes im Wettbewerb und wurde mit dem OEil d’or für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Kaouther Ben Hania erzählt die wahre Geschichte von Olfa, deren zwei älteste Töchter verschwunden sind. Um sich dieser Familiengeschichte und den Entwicklungen in Tunesien mit der nötigen Distanz zu nähern, lässt sie drei Schauspielerinnen auftreten und verwebt in einer meisterlich fesselnden Inszenierung Dokument und Fiktion.

ABOUT KIM SOHEE

ABOUT KIM SOHEE

Mo 16.10.19:30ABOUT KIM SOHEE Im Gotthard Um Die WeltOVdfGotthard

Von July Jung, mit Doona Bae, Kim Si-eun.

Sohee ist Lernende an einer Berufsschule. Sie ist begeistert, als sie ein Praktikum im Callcenter eines grossen Internetanbieters bekommt, doch der begehrte Job entpuppt sich als albtraumhafter Arbeitsplatz. Das Unternehmen setzt sie unter immensen Druck, das beste Teamziel zu erreichen. So freudig sie eingestiegen ist: Sohee ist zwischen Wut, Enttäuschung und Druck hin- und hergerissen. Ein von einem grossartigen Schauspielerinnenpaar getragener Film, basierend auf einer realen Begebenheit und behutsam zwischen Drama und Krimi pendelnd.

1976

1976

Mo 23.10.19:301976 Im Gotthard Um Die WeltSPdfGotthard

Von Manuela Martelli, mit Aline Kuppenheim, Nicolás Sepúlveda, Hugo Medina.

Rückblende ins Jahr 1976 in Chile, auch, um von heute zu erzählen. Manuela Martelli betrachtet das Leben in ihrem fesselnden und zutiefst beeindruckenden Debüt ganz aus der Wahrnehmung einer Frau, deren wohl situierte Familie sich mit dem Leben unter einer Diktatur arrangiert hat. Im Ferienhaus am Meer wird Carmen einer anderen Realität gewahr und handelt.

FREMONT

FREMONT

Mo 30.10.19:30FREMONT Im Gotthard Um Die WeltOVdfGotthard

Von Babak Jalali, mit Anaita Wali Zada, Jeremy Allen White, Gregg Turkington, Hilda Schmelling.

Donya lebt allein in Fremont, Kalifornien, in einem Gebäude mit anderen afghanischen Einwandererinnen und Einwanderern. Sie kann kaum schlafen, isst oft allein in einem örtlichen Restaurant und schaut regelmässig Soaps. Ihre eintönige Routine fernab der Heimat ändert sich, als sie in ihrem Job in einer Glückskeksfabrik in der Stadt zur Wahrsagerin befördert wird. Während ihre Prophezeihungen von wildfremden Menschen in der ganzen Bay Area gelesen werden, treibt Donyas schwelende Sehnsucht sie dazu, eine eigene Botschaft in die Welt hinauszusenden, ohne zu wissen, wohin sie führen wird.
Der aus dem nördlichen Iran stammende Babak Jalali hat und bereits mit seinem Spielfilmerstling FRONTIER BLUES und einem trockenen Humor beglückt. In FREMONT, den er stilsicher in Schwarz-Weiss gedreht hat, schafft er mit grosser menschlicher Wärme und ebenso leisem wie schrägem Humor das liebevolle Porträt einer jungen Frau, die von der Vergangenheit verfolgt wird, aber immer noch von dem Wunsch nach Gemeinschaft und Verbundenheit erfüllt ist. Mit einer Besetzung unvergesslicher, einzigartiger Figuren und einer betörenden Debüt-Darbietung der afghanischen Flüchtlingsfrau Anaita Wali Zada ist 'Fremont' eine Ode an die seltsame Schönheit des Versuchs, ein neues Leben in einem fremden Land aufzubauen. Das Zusammentreffen mit Daniel, verkörpert durch Jeremy Allen White, macht den Film allein schon sehenswert.

Über uns

Die Kino Hürlimann AG ist Betreiberin der vier Zuger Kinosäle und seit 1923 für die filmische Bereicherung des Zuger Kulturlebens verantwortlich.

Telefonreservation

Mo-Fr
9 - 12 & ab 14 Uhr
Sa / So
ab 12 Uhr

Kontakt Büro

Schmidgasse 8
6300 Zug

Tel 041 726 10 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Datenschutz         Impressum       AGB